Skript -Regionaljournal Radio

Massen von Urlaubern an den beliebten Ausflugszielen unserer Region…

Lesezeit: 01:59

Durch die aktuell gegebenen Reisebeschränkungen in die COVID-19 Risikoländer zieht es Massen von Mitbürgern an die allseits beliebten regionalen Ausflugsziele.

Take:

Die Stimmung unter den Urlaubern ist trotz der Menschenmassen gut, wie uns auch Herr Wegmann, Leiter des regionalen Tourismusbüros bestätigte.

Trotz der positiven Grundhaltung vieler Besucher ist aber auch zu spüren, dass sich nicht alle Urlauber und Tagesausflügler wohl fühlen. Trotz der positiven Einstellung der Tourismusverantwortlichen sind auch negative Äusserungen der Besucher zu hören.

Take:

Es macht einfach keinen Spass sich in diesen Massen aufzuhalten – die Stimmung ist generell etwas gereizt, so die Aussage vieler Besucher der Ausflugsziele.

Unser Reporter Hans Muster hat sich am Ausflugsziel, ʺPfälzer Hütteʺ umgehört…

Take:

Es ist unvorstellbar wie viele Bergwanderer sich im Umfeld der Hütte aufhalten.

Die Besucher müssen bis zu einer Stunde warten, bis sie einen Platz in der Hütte ergattern können.

Die Warteschlange vor der sanitarischen Einrichtung der Hütte erinnert an das Anstehen beim Oktoberfest.

Die Nerven bei den Servicekräften und beim Hüttenwart sind dementsprechend angespannt.

Ähnliche Situationen erleben die Besucher auf vielen beliebten Ausflugszielen. Die langanhaltende Schönwetterlage begünstigt den Ansturm.

Zu allem Betrübnis endet die Heimreise der Tagesausflügler immer im Stau, auf den Ausfallstrassen der Ausflugsziele.

Take:

Es ist nur ärgerlich, dass ein sonst schöner Ausflug so enden muss … so die Aussage eines Familienvaters im Stau.

Trotz der Menschenmassen überwiegt jedoch das positive Gefühl, unser schönes Land zu erleben und die schönsten Plätze besuchen zu können.

Viele Tagesausflügler erinnern sich an ihre Schulreisen, die Sehenswürdigkeiten unseres Landes und schwelgen in Erinnerungen.

Take:

Die Reisebeschränkungen haben den Vorteil, dass wir wieder unser Land kennenlernen und nicht in die Ferne schweifen müssen, um die Schönheit einer Gegend und die vielfältige Kultur unseres Landes zu erfahren … so der Leiter das regionalen Tourismusbüros.

Erfreuen wir uns an der reichen Natur, der Schönheit unseres Landes und haben wir die Gelassenheit, das alles mit unseren Mitbürgern zu teilen und zu geniessen. Was gibt es Schöneres als einen Ausflug gemeinsam zu erleben.

Die Nationale Tourismus Geschäftsstelle erwartet einen Rekordumsatz in allen Tourismusregionen. Dies sei sehr erfreulich und bringt den Regionalen Tourismus weiter.

Take:

Trotz der Menschenmassen geniessen wir die Schönheit der Berge rund um die ʺPfälzer Hütteʺ und die unvergleichliche Aussicht von hier oben aus – so ist die Grundeinstellung der meisten Bergwanderer. Von der ʺPfälzer Hütteʺ berichtete Hans Muster.

Wie sich das Verhalten der Ausflügler weiterentwickelt und ob die bis jetzt gute Stimmung kippt, wird sich zeigen.

Der Sicherheit ist eine grössere Aufmerksamkeit zu schenken, wie der Anstieg der Bergunfälle und Badeunfälle deutlich zeigt.

Wie lange die COVID-19 Reisebeschränkung anhält ist noch nicht ersichtlich und so lange werden die Ausflugsziele rege besucht werden.